Kategorien
Archiv

Ein Kultbuch ist wieder da

Donnerstag | 11. Juni | 19.30 Uhr Gespräch mit Kerstin Forster und Andrea Wiegelmann, Einführung: Felix Wiedler. Eintritt frei. Die Bilder der Veranstaltung: Kerstin Forster und Andrea Wiegelmann haben vor kurzem den «Triest Verlag für Architektur, Design und Typografie» gegründet. Das erste Buch im Rahmen ihres Verlagsprogramms ist eine Neuauflage des Kultbuchs «Schiff nach Europa». […]

Kategorien
Archiv

Volumes: Zine & Collage Workshop #3

30 May 2015 | 14:00 Eintritt frei, Kollekte für Materialkosten. Der Workshop findet auf Englisch und Deutsch statt. / The Workshop will be held in English and German. To book your place: volumes.zurich@gmail.com with the title «workshop #3» Zine & Collage Workshop: an afternoon of zine making through collage. Join us to look at the […]

Kategorien
Archiv

Bernardo Soares & Cie.

Verpackungsanstalt für Traumwandel Eine Begleitausstellung zur Neueröffnung der Buchhandlung am Hottingerplatz 9. – 13. Mai 2015 Öffnungszeiten: Sa / So | 11–16 Uhr Mo–Mi | 18–20 Uhr Eintritt frei Aufnahmen aus der Ausstellung: Sabine Dreher Aufnahmen aus der Werkstatt des Wettbewerbs «Buchverpackungen»: Am 8. Mai 2015 feiert die Buchhandlung am Hottingerplatz die Neueröffnung an der Hottingerstrasse […]

Kategorien
Archiv

Über Dinge, die glücklich machen

Belles Lettres #5 Dienstag | 24. März | 20 Uhr Belles Lettres präsentiert das neue Buch: «Über Dinge, die glücklich machen», das am 13. März 2015 erscheint. Mit Nora Zukker, Jacqueline Schnyder, Nadine Brügger, Nora Marte und Pascal Reber.   18 Geschichten, Gedichte, Fragmente von jungen Menschen über das Glück, über die Glücklichkeit. Was bedeutet es glücklich zu sein? […]

Kategorien
Archiv

Verborgene Erinnerungen bergen

Lesung und Gespräch: bergen – ein Buch von Daniela Keiser und Nadine Olonetzky Sonntag | 12. April | 17 Uhr Geschichtliche Ereignisse aus heutiger Sicht betrachten und durch das Zusammenspiel von Bild und Text einen Raum für Reflexion schaffen: Dies liegt dem Buchprojekt «bergen» von Daniela Keiser und Nadine Olonetzky zugrunde. Ausgangslage war die Fotoserie […]

Kategorien
Archiv

Amélie Schenk / Waldgut Verlag

JURTENFILZ UND BUCHMARKT GESCHICHTEN, FILM UND FILZE AUS DER MONGOLEI 21. Dezember 2014 | 14 – 21 h   15 h Amélie Schenk erzählt Geschichten 16 h Dokumentarfilm aus der Mongolei Der Dokumentarfilm «Himmelwärts» zeigt den Umzug in den Altai mit Kamelen. Die Tradition der Nomaden erscheint wie ein grosses Drama. Regie: B. Bajar, Semoon […]

Kategorien
Archiv

Eindrücke

CONSTANZE BRAHN Experimentelle Drucktechniken 5. – 11. Dezember 2014 Vernissage: Fr. 5. Dezember 18 h Musikalische Umrahmung: Patrick Manzecchi, Schlagzeug Lesungen: So. 7. Dezember 17 h – Beat Brechbühl und Oskar Pfenninger Di. 9. Dezember 19h – Regula Wenger Öffnungszeiten während der Ausstellung: Vernissage: Freitag, 5. Dez. 18 Uhr Sa. und Mo. bis Do.: 15 […]

Kategorien
Archiv

«Warum es in Rom keine Hochhäuser gibt»

Erzählung von Adrian Riklin, grafisch interpretiert von Helen Ebert. Mittwoch, 22. Oktober | 20 Uhr Buchvernissage: Lesung mit Musik und Typografie Es liest: Adrian Riklin. Es spielt Tango am Bandoneon: Martin Amstutz. Die Bilder der Veranstaltung: Sommer 2003: Ein Text entsteht. Der Autor schwitzt und deliriert, er beschreibt, was er sieht, driftet ab, erinnert sich […]

Kategorien
Archiv

Ränder versus Nischen

dr/eh präsentiert: Ein Werkstatt-Gespräch mit Karin Schmidt-Friderichs Verlag Hermann Schmidt Mainz Ein Dialog zwischen Verlegerin und Buchliebhabern über das Verlegen schöner Bücher, über das Möglichmachen von Unmöglichem, was dabei schief gehen kann (und leider manchmal auch schief geht) und über die Zukunft des Buches. Samstag, 18.10.2014 | 14:00 Die Bilder der Veranstaltung: Höchste Qualität in […]

Kategorien
Archiv

Lydia Welti-Escher – Die Belle Epoque in Zürich

im Rahmen von «Zürich liest ’14» Samstag, 25. Oktober 2014 | 14:00 Willi Wottreng schildert das Fin de Siècle und die Belle Epoque in Zürich. Aufgrund bisher unbekannter Dokumente über Lydia Welti-Escher (1858 – 1891), die Tochter des Eisenbahnkönigs Alfred Escher, wird eine wichtige Epoche der modernen Schweiz transparent. Eintritt frei. Keine Tickets, keine Reservation; […]