Swiss Graphic Designers’ Collection «SAY HELLO!»

1.–10. Dezember 2016

Vernissage: 1. Dezember 2016, 18h30

Herzliche Einladung zur Vernissage, Ausstellung und Apéro!

Die Swiss Graphic Designers’ Collection «SAY HELLO!» vereint 17 ausgewählte Sujets im Postkartenformat – freie Arbeiten von Mitgliedern des SGD (der Berufsverband Swiss Graphic Designers), entstanden im Rahmen eines Wettbewerbs.
17 Karten, sorgfältig produziert und vereint in einer hochwertigen Box. Hergestellt von GRUSSFORMAT.

sayhello_visual_425

Grafik: Atelier Ursula Heilig SGD | Lettering: Mathias Burgener

Die Box ist bei uns während der Ausstellung zum Sonderpreis von Fr. 15.00 erhältlich (Normalpreis Fr. 25.00). Und dazu geschenkt gibt es die Kartenserie als Druckbogen.

Öffnungszeiten:

Do, 1.12. ab 18h30 (Open End) – Vernissage
Fr, 2.12. 19:00-21:00
Sa, 3.12. 14:00-17:00
So, 4.12. 14:00-17:00

Do, 8.12. 19:00-21:00
Fr, 9.12. 19:00-21:00
Sa, 10.12. 14:00-17:00

An anderen Tagen und bis 23.12. auf Anfrage.

Kuratiert von: KASSETTE, Regula Ehrliholzer und Marc Droz (dr/eh), in Zusammenarbeit dem Atelier Ursula Heilig SGD und GRUSSFORMAT.

Die Ausschreibung des Wettbewerbs lautete wie folgt:

EINLADUNG ZUM POSTKARTEN-WETTBEWERB!

Schickt uns eure schönsten, coolsten, aussergewöhnlichsten, gelungensten und innovativsten Sujets: Grafik, Illustrationen, Collagen, Fotografien, Experimente, …

Die von der SGD-Jury ausgewählten Sujets werden Teil der ersten Swiss Graphic Designers’ Collection SAY HELLO! – einer hochwertigen Postkartenkollektion, produziert mit unserem Partner GRUSSFORMAT. Teilnahmeberechtigt sind alle SGD-Mitglieder.

INVITATION AU CONCOURS DE CARTES POSTALES!

Envoyez-nous votre plus belle, plus fraîche, plus insolite, plus surprenante, plus innovante, plus originale carte postale: Graphisme, illustrations, collages, photographie, techniques mixtes…

Les cartes sélectionnées feront partie de la Collection Swiss Graphic Designers SAY HELLO! – Reproduction de haute qualité par notre partenaire GRUSSFORMAT. Le concours est ouvert aux membres SGD.

KRITERIEN | CRITÈRES

Eigenständigkeit, Gestaltungsqualität, Ästhetik. Nicht berücksichtigt werden: Kundenarbeiten, Eigenwerbung, Sujets mit politischen oder religiösen Inhalten.

Originalité, qualité graphique, esthétique. Ne seront pas pris en compte: travaux réalisés pour les clients, auto-promotion, sujets politiques ou contenus religieux.

SGD-JURY

Regula Ehrliholzer, Zürich; Daniel Kunzi, Genève; Anja Schorneck, Bern; Samuel Wolf, Zürich

sayhello_logos

 

Tagged with →  
Share →